Böfingen - Lettenwald

Zurück zur Übersicht

Heinz-Brenner-Weg 2,4

Die UWS investiert weiter im Böfinger Neubaugebiet Lettenwald. Auf dem Grundstück Heinz-Brenner-Weg 2,4 wird dabei ein innovatives Bauvorhaben in Holz-Hybridbauweise realisiert. Mit dieser modernen Bauweise soll der Einsatz von nachhaltigem Holzbau im Geschosswohnungsbau zu bezahlbaren Mieten realisiert werden. Insbesondere die Zeitersparnisse durch vorgefertigte Bauteile soll helfen schnell bezahlbare Wohnungen für die Ulmer zur Verfügung zu stellen.

In einem kombiniertem Verfahren nahmen sechs renommierte Holzbauunternehmen mit Architekturbüros aus Baden-Württemberg und Österreich teil. Innovativer Holzbau mit hoher architektonischer, wohnungswirtschaftlicher und energetischer Qualität war das formulierte Ziel.

Ein Drittel der Wohnungen sollen als geförderte Wohnungen mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg für Menschen mit kleinem Geldbeutel errichtet werden. Die UWS hat insbesondere Mieter mit geringem Arbeitseinkommen im Blick, die Schwierigkeiten haben, sich am allgemeinen Wohnungsmarkt zu versorgen. Um eine ausgewogene Sozialstruktur sicher zu stellen, werden die anderen Wohnungen dem allgemeinen Mietwohnungsmarkt zur Verfügung gestellt.

Die UWS investiert in ein innovatives Holzbauprojekt im Lettenwald. Auf dem Grundstück Heinz-Brenner-Weg 2,4 wird ein innovatives Bauvorhaben in Holzhybridbauweise realisiert. Mit dieser modernen Bauweise soll der Einsatz von nachhaltigem Holzbau im Geschosswohnungsbau zu bezahlbaren Mieten realisiert werden. Insbesondere die Zeitersparnisse durch vorgefertigte Bauteile soll helfen schnell bezahlbare Wohnungen für die Ulmer zur Verfügung zu stellen.

 

Ergebnis JURYSITZUNG:

Der Entwurf des Unternehmens Gapp GmbH Holzbau aus Öpfingen in Zusammenarbeit mit dem Ulmer Architekturbüro Obermaier+Traub hat die Jury überzeugt. Der Entwurf sieht 23 Wohnungen vor, wobei ein Drittel als geförderte Wohnungen errichtet werden sollen.

Nach Abschluss des Planungs- und Genehmigungsverfahrens soll der Baubeginn noch in diesem Jahr erfolgen. Die fertig gestellten Wohnungen werden durch die UWS ausschließlich vermietet.

Alle Beiträge des Gutachterverfahrens sind vom 16. bis 19. Juli 2018 im Steinhaus, Neue Straße 102, ausgestellt. Geöffnet ist die Ausstellung von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Ansprechpartner Projekt
Michael Päsler
T
0731 161-7530
m.paesler@uws-ulm.de

Ansprechpartnerin Vermietung
Julia Stallmach
T
0731 161-7566
j.stallmach@uws-ulm.de

 

 


Entwurf des Büros Holzbau Gapp GmbH / Obermeier + Traub Architekten

Hier können Sie den Entwurf des Büros Holzbau Gapp GmbH / Obermeier + Traub Architekten anschauen.

Seitenanfang

Entwurf der Kaufmann GmbH / Irlwek.Scholl Architekten

Hier können Sie den Entwurf der Kaufmann GmbH / Irlwek.Scholl Architekten anschauen.

Seitenanfang

Entwurf von müllerblaustein HOLZBAUWERKE / Rapp Architekten

Hier können Sie den Entwurf von müllerblaustein HOLZBAUWERKE / Rapp Architekten anschauen.

 

Seitenanfang

Entwurf von Objektbau Rubner + Orange Blu Architekten

Hier können Sie den Entwurf von Objektbau Rubner + Orange Blu Architekten anschauen.

Ansicht 1

 

 

 

Seitenanfang

Entwurf der Rhomberg Bau GmbH / Schnetzer Kreuzer Architekten

Hier können Sie den Entwurf der Rhomberg Bau GmbH / Schnetzer Kreuzer Architekten anschauen.

Ansicht 1

 

 

 

Seitenanfang

Entwurf von Züblin Timber / Hullak-Rannow Architekten

Hier können Sie den Entwurf von Züblin Timber / Hullak-Rannow Architekten anschauen.

Seitenanfang

Projektnews

Sommer 2018
11.07.2018 Jurysitzung
Artikel der SWP


Facebook zum Seitenanfang